zurück  Solartechnik


... tun Sie etwas für's Klima!


Eine Solaranlage (Solarthermie) spart Heizöl und reduziert den CO 2  Ausstoss


  • einfaches Prinzip
  • schneller Einbau
  • zukunftssicher
  • wartungsarm






 1) Kollektoren
 2) Speicher
 3) Pumpenstation
 4) Ausdehnungsgefäß
 5) Solarregelung
 6) Brauchwasser Rücklauf
 7) Brauchwasser Vorlauf
 8) Vorlauf Kollektor
 9) Rücklauf Kollektor
10) Wärmetauscher (Solar)
11) Wärmetauscher (Heizung)
12) Sicherheitsventil

Eine Solaranlage arbeitet umweltfreundlich und sauber, es fallen keine schädlichen Emissionen an (CO2). In unseren Breiten ist Sonnenenergie eine Ergänzung zur bestehenden Raumheizung und Warmwasserbereitung. Immerhin kann man auf's ganze Jahr gesehen bis zu 70% des Warmwasserbedarfs decken. Eine Solaranlage zur Brauchwassererwärmung ist mit jedem Heizungssystem kombinierbar und kann auch nachträglich in (fast) jedes Haus eingebaut werden. Eine zukunftsichere Investition mit minimalen Betriebskosten.